Coaching und Corporate Learning mit Frank Pyko
menu

STOP & GO

 

Das Königstool

Arbeit ist um ein Vielfaches schneller, offener, komplexer geworden. Wenn wir aus dem Strom an Informationen, wie Aufgaben das Wesentliche herausfiltern und uns selbst wahrnehmen wollen – braucht es Reflektion - die erst, bewusste souveräne Entscheidungen ermöglichen.

STOP & GO wird im Workshop auf die eigene Situation hin angewandt.


» Offene Termine «

PROGRAMM

  • Was sind innere und was äußere Gründe für einen STOP?
  • Durchführung des STOP & GO -Zyklus in vier Schritten
  • Woran erkenne ich eine gesunde Symmetrie zwischen persönlichen und professionellen Zielen?
  • Wie gelingt es diese Methode häufiger anzuwenden?

ECKDATEN

  • Wer: alle
  • Wo: remote
  • Wie viele: 1 – 100
    - oder ein ganzes Unternehmen am Freitag 9 Uhr
  • Dauer: 45 Min.

LEARNING SPACE

New Learning „begreifen“ – durch ein tieferes Lernverständnis, ein Experiment, wie praktische Transfer-Lösungen. [mehr ...]

GEMEINWOHL

Gemeinwohl ist gut. Doch wie kann das Bewusstsein dafür wachsen, ohne zu missionieren. [mehr ...]

IRA

Eine sehr pragmatische Coworking-Erfahrung, um innerlich ruhiger, wie fokussierter arbeiten zu können. [mehr ...]