Coaching und Corporate Learning mit Frank Pyko
menu

IRA

 

Innerlich ruhig arbeiten – die Praxis

Innerlich ruhig arbeiten, ungestört und fokussiert, wird zum Luxus - mit negativen Folgen für die psychische Gesundheit und Arbeitsqualität.
Sie treffen sich im Workshop mit Gleichgesinnten und arbeiten jeweils an Ihren Aufgaben. Der äußere Rahmen, Übungen, wie die stille Präsenz der Gruppe unterstützen fokussiert zu sein.
Motto: „So produktiv war ich schon lange nicht mehr!“


» Offene Termine «

PROGRAMM

  • Ankommrunde
    Was habe ich vor?
    Übungen für Atem, Aufmerksamkeit, Sitzen
  • Individuelles Arbeiten in Stille, ca.3 Std., Telefonate in Ausnahmefällen, alle sind für alle im Zoomcall sichtbar
    Gong zum Innehalten
  • Abschlussrunde
    Reflektion der Erfahrungen
    Was will ich mir erhalten?

ECKDATEN

  • Wer: alle
  • Wie viele: 4 bis 20 Personen
  • Wo: Remote und Präsenz
  • Dauer: 4,5 Std. bis 1,5 Tage
  • Option: Transfercoaching

STOP & GO

Selbstführung macht das Arbeiten leichter. STOP ist das wichtigste und wirksamste Tool dafür. [mehr ...]

LEARNING SPACE

New Learning „begreifen“ – durch ein tieferes Lernverständnis, ein Experiment, wie praktische Transfer-Lösungen. [mehr ...]

GEMEINWOHL

Gemeinwohl ist gut. Doch wie kann das Bewusstsein dafür wachsen, ohne zu missionieren. [mehr ...]